Mehrfamilienhäuser & Gewerbeobjekte


Mehrparteienhaus mit Mansardstudio und Anbau

mit gewerblicher Nutzungsmöglichkeit

in Cuxhaven

(seit Jahren dauervermietete Wohnungen)

Angebot-Nr.

4.156

VERKAUFT

Widerspruchsrecht nach § 355 BGB

siehe unsere AGB`s

 


Sehr gepflegtes Innen-/Stadthaus mit 7 Parteien.

Wohnfläche ca.: 375 m².

Bj. ca.: 1910, Anbau aus ca.: 1935.

Zwischenzeitlich umfassend und angenehm saniert.

Seit Jahren dauervermietete Wohnungen.

Alle Wohnungen wurden vor ihrem Bezug saniert.

Treppenhaus, Innenhofüberdachung und auch der Keller des Haupthauses wurden saniert/renoviert.

Hausfassade 2014 saniert (Thermoputz).

Rundum mod. ISO-Kunstsoff-Fenster, zuletzt 2020 in Hausfront erneuert.

Mod. Ölzentralheizung aus 2004.

Energieverbrauchsausweis = 168 kWh/(m²a).

Grundstücksgr. ca.: 200m².

Angenehme Mieteinnahmen.

Schönes stets voll vermietetes 7- Parteien-Innenstadthaus in angenehm gepflegtem Zustand.

Dieses Objekt ist seit Jahren quasi – leerstandsfrei - fest vermietet, die Mieteinnahmen belaufen sich auf ca. 33.500, -€ p.a..

Dies Immobilie wurde seit ca. 2008 bis heute quasi durchgehend saniert/renoviert, so wurden von Haus-Elektroanschluss, Sicherungs- u. Zählerkästen, über die Dacheindeckungen inkl. Dachrinne/Regenfallrohre, die Außenbeleuchtung, die Drainage inkl. Pumpen im Hinterhof, der Keller, die Fenster, die Bäder, die Küchen, die Dielenböden, die Gegensprechanlage inkl. Türöffner Anlage, die Außenfassade usw. entsprechend behandelt .

Die mod. Öl-Zentralheizung stammt aus 2004 und liefert beste Werte, durch einen Austausch des vorh. Brenners könnte diese Heizanlage auch auf Gasbetrieb umgerüstet werden.

Die Einheit – Nr. 3 im Anbau besitzt zusätzlich einen Kaminofen.

Einige Wohnungen sind im „Architektenstil“ ausgebaut worden, so verschaffen hier z. B. Sichtbalken, Dielen-/Laminatböden, zwei gr. elektrisch bedienbare Lichtkuppeln im Dach, Deckenspots, eine offene Wendeltreppe, off. Küchen, eine Whirlpool-Badewanne, ein Kaminofen, eine Dachterrasse etc. einen ganz besonderen Charme.

Zurzeit werden alle Mieteinheiten zu privaten Zwecken genutzt, die Einheiten im Anbau könnten aber auch gewerblich z. B. als Büro, Nähstudio, Kosmetik- oder auch Nagelstudio etc. genutzt werden.

Die beiden EG.- Einheiten im Anbau besitzen jew. eine kl. Terrasse.

Ein offenes Wort:

Diese Mehrparteien-Immobilie wurde bis heute tatsächlich sehr gepflegt und dabei innerlich wie äußerlich immer wieder verbessert.

Auch optisch macht diese Immobilie einen guten Eindruck, erst Ende 2014 wurde das Objekt größtenteils mit Thermoputz versehen und anschließend sehr ansprechend neu gestrichen.

Durch die zentrale Innenstadtlage und der wirklich angenehmen Mieteinheiten, gab es hier in der Vergangenheit quasi keinen Leerstand, viele Mieter sind bereits zu langjährigen Mietern geworden.

Innerhalb 2020 werden in der Hausfront noch 4 Fenster erneuert.

Der Innenhof zwischen Haupthaus und Anbau ist überdacht, was sich auf die Nutzung der Anbau-Einheiten sehr positiv auswirkt.

Die aktuellen Kaltmieten zu diesem Objekt befinden sich noch nicht im oberen Bereich des Cuxhaveners Mietspiegels.


Mehrparteienhaus mit 3 Wohneinheiten und Anbau mit Grill-Imbiss und großem Gewerbeteil in Wanna-Ortsmitte

(langjährige Mieterschaft)

Angebot-Nr.

4.161

Kaufpreis 259.000, - € VB

Widerspruchsrecht nach § 355 BGB

siehe unsere AGB`s

 

 


Baujahr ca.: 1900, zwischenzeitlich kompl. umgestaltet und saniert (siehe unten) Wohnfläche ca. 724,43 m²: aufgeteilt in 3 Mieteinheiten, ca.: 130 m² = EG.-Whg.-Nr.1,

ca.: 75 m² = OG.-Whg.-Nr. 2, ca.: 41 m² = OG.-Whg.-Nr. 3, sowie Grill Imbiss im

EG. = ca.: 73,03 m² und Gewerbefläche mit ca.: 405,40 m²

 

Haupthaus: EG.= Hausflur, Zugang zu den Wohnungen im OG. und Seiteneingänge zu Grill-Imbiss und Gewerbeteil. EG.= rechts = eigener Eingang zur ET-Wohnung – Nr. 1 mit: Diele, Gä/WC, gr. Wohnzimmer, Küche mit EBK., Büro, HWR., Schlafzimmer, Flur, Bad/DU/WC, Zimmer, Abstellraum, 2 x Keller, 2. Flur zu Werkstatt und mit möglichem Zugang zu Hauseingang, sowie Seiteneingängen, Grill-Imbiss und großem Gewerbeteil. (aktuell : Festsaal/ Theaterbühne, Besprechungsraum etc.) I. OG.= Hausflur/Treppenhaus mit Zugang zu den beiden OG. Wohnungen. Wohnung-Nr. 2 = Wohnungsflur, Schlafzimmer, HWR., Wohnzimmer, Zimmer, Bad/WC und Küche.

Wohnung-Nr. 3 = Wohn-/Küche, Schlafzimmer und Bad. SG.: Dachboden. Keller: 2 x Keller.

 

Anbau:

EG.: = Grill-Imbiss mit Zubereitungsraum.

EG.: = Großer Gewerbeteil (aktuell Festsaal) mit Bühne, Garderobe, kl. Küche mit Kühlraum und WC-Anlagen (Damen 4 – fach WC, Herren 3-fach WC + Pissoirraum.

Fußböden: Laminatboden, Vinylboden, Teppich und Fliesen. Echtholz-Parkettboden im großen Gewerbeteil.

 

Fenster: ISO-Kunstsoff-Fenster und Mahagoni-ISO-Fenster versch. Baujahre, sowie neue ISO-Kunststoff-Fenster aus 2016/17. Alu-Fenster mit ISO-Glas befinden sich in den Toilettenanlagen, sowie es 2 Metallfenster im Zubereitungsraum vom Grill-Imbiss gibt.

Fassade: Klinkerstein, und gestrichene Sandwichplatten als Thermowand am südlichen Anbau.

NFL.: 2 x Keller und Werkstatt sowie Abstellräume im Haupthaus.

Energieausweis: Energiebedarfsausweis = 230,8 kWh/(m²a).

Heizung: Öl-Zentralheizung, im Gewerbeteil Gas-Wandheizgeräte mit Gastank auf dem Grundstück.

Sanitärinstallation: Haupthaus: EG.-Whg.-Nr. 1 = Gä/WC + Bad/Du/WC, OG.-Whg.-Nr. 2 = Bad/WC, OG.-Whg.-Nr. 3 = Du/WC, Grill-Imbiss:  jew. Damen + Herren Toilette, Gewerbeteil = jew. Damen + Herren – Mehrfach-Toiletten - Anlage.

Keller: 2 x Keller.

Anbau: Grill - Imbiss mit Zubereitungsraum und Gewerbeteil mit Nebenräumen.

Treppen: geschl. Holztreppe im Haupthaus zu Whg.-Nr. 2 + 3, 2 x off. Holzkellertreppe, Auszugtreppe zum SG./Dachboden.

Dach: Haupthaus = Satteldach mit Gaube und Metalldach in Pfannenprofil, Anbau = Satteldach mit Blechdacheindeckung ( großer Gewerbeteil).

Garage/Stellplatz: ausreichend KFZ-Stellplätze auf dem Hausgrundstück.

Grundstücksgröße ca.: 1.800 m².

Schönes über die Jahre nach und nach saniertes Mehrparteienhaus mit 2 Gewerbeteilen, in angenehm gepflegten Zustand.

Diese Objekt ist seit Jahren quasi – leerstandsfrei - fest vermietet, die Netto - Mieteinnahmen belaufen sich auf ca. 25.800, - € p.a. (= ca. 19.800, - € aus vermieteten Einheiten + ca.: 6.000, - € aus evtl. Vermietung der aktuellen Eigentümerwohnung).

Diese Immobilie wurde in der Vergangenheit nach und nach immer wieder saniert/renoviert, so wurden von Haus - Elektroanschluss, Sicherungs- u. Zählerkästen, über die Dacheindeckung vom Haupthaus, Regenfallrohre, Frisch- und Abwasserleitungen, die jew. Fenster, Türen, die Bäder, die Küchen, die Wände und Böden, die Außenfassade usw. entsprechend behandelt.

Die Sandwichplattenwand (südl. Anbau) besitzt an sich schon eine sehr gute Energieeffizienz, diese ist bei Umgestaltung zum Wohnbereich 2009 innerlich noch mal durch ca. 7 cm starke Wandplatten mit Dampfsperre usw. verstärkt worden. Im Brandschutz werden derartige Außenwände mit B-S2 dO bezeichnet, was zur sehr guten Dämmung auch noch für schwer entflammbar steht.

Die Öl-Zentralheizung stammt aus 1990, liefert aber beste Werte (siehe „ein off. Wort“).

Die gr. EG. - Eigentümerwohnung besitzt eine Terrasse.

 

Ein offenes Wort:

Diese Mehrparteien-Immobilie wurde bis heute tatsächlich sehr gepflegt und dabei innerlich wie äußerlich immer wieder verbessert.

Auch optisch macht diese Immobilie einen guten Eindruck, erst 2019 /20 wurde das Dach des Haupthauses gereinigt und neu beschichtet.

Ein Teil der Außenwände der Eigentümerwohnung wurde äußerlich mit gedämmten Fassadenplatten belegt und gestrichen.

Durch die zentral im Ort befindliche Wohnlage und der wirklich angenehmen Mieteinheiten, gab es hier in der Vergangenheit keinen Objekt-Leerstand, so sind die Mieter inzwischen zu langjährigen Mietern geworden.

Er befinden sich – keine – Blei - Frischwasserrohre etc. im Objekt.

Die vorhandene, gut laufende Öl-Zentralheizung muss nach gesetzlicher Vorschrift 2 Jahre nach dem Erwerb dieser Immobilie getauscht werden.

Jede Wohnung/Mieteinheit besitzt eigene Strom-, Kalt- und Warmwasserzähler.

Alle Mieteinheiten besitzen einen eigenen Heizkreislauf, der individuell regelbar ist, der gr. Gewerbebereich besitzt eigene Gas-Wandheizgeräte.

Die kl. Wohnung – Nr. 3 ist All inkl. für 330, - € warm vermietet. Von dieser Whg. wurden daher auch nur 270, - € mtl. an Kaltmiete in der o. a. Jahresnettomiete berechnet/aufgeführt.

Dieses Objekt soll nun aus Altersgründen verkauft werden, wobei die gr. Eigentümerwohnung Nr. 1 im EG. nach Vereinbarung frei wird, oder je nach Vorstellung des Käufers auch auf Mietbasis weiter von den Verkäufern angemietet werden könnte.